HAMZooka EndFed AFU multiband Antenne - portabel Amateurfunk Antenne

"HyZooka - harmonic HighEndFed" Take Five - 80,40,20,15 und 10 Meter Band - Tuning Range via FerritEasyTune 3-30 MHz optimized for HAM-Radio. Verlustarm angepasste endgespeiste portabel Drahtantenne mit guter Bodenwellenhaftung und tollen DX-Eigenschaften.

Spezifikation der HAMZooka

Die "HAMZooka HarmonicTuned" ist eine verlustarm angepasste endgespeiste portabel Antenne für den Amateurfunk. Sie ist für die Amateurfunkbänder optimiert, könnte jedoch durch die sehr flexible Anpassung auch bis in das 11 Meterband als portable CB-Funkantenne eingesetzt werden. Die Antenne arbeitet auf 80m als λ¼, auf 40m als λ½, auf 20m λ1. Die Anpassung ist gleichzeitig Band-Trap und wird je nach Wellenlänge sozusagen übersprungen. So arbeitet die HAMZooka dann auf 15m wieder als λ½ und im 10 Meter Band als λ¾. Die benötigten resonanten Kabellängen ergeben sich aus der Summe der inneren und äußeren Kabelstrecken des verwendeten Koaxkabels multipliziert mit dem Verkürzungsfaktor und addiert mit der Verlängerung der Anpassungsspule.

Die HAMZooka kann mit einer Strahlerlänge von 7-7,50m vertikal an einen GFK-Mast aufgehängt werden oder auch horizontal in Betrieb genommen werden. Eine Wegstrecke von ca.7-7,50m des Koaxkabelmantels der Zuleitung wird als Radial genutzt und ein kleiner Rück-Strom fliest bis zur Mantelwellendrossel aus FerroXCubes. Dieser Teil kann auf dem Boden liegen und Restmantelwellen lauf soz. auf Grund oder aber beim horizontalen Betrieb mit aufgespannt werden und zur Abstrahlung bei tragen - die Spannlänge beträgt dann 14-15 Meter je nach Abstimmung.

Die HAMZooka dient als schnelle portabel Antenne für die Ham-Bänder und übertrifft mit ihrer Leistung die stark verkürten Mobilstrahler auf den unteren HF-Bänder. Die HAMZooka ist eine ideale Ergänzung zwischen sehr kurzen Mobilantennen und aufwendigen Aufbauten. Mit sehr wenig Tuner-Einsatz und schon bei recht kurzem Mast lassen sich alle wichtigen HF Bänder einfach an Matchen oder durch die weitgehenden Abstimmungsmöglichkeiten direkt fein abstimmen. Bandbereiche außerhalb des harmonischen Rasters erfahren zu dem eine ordentliche Dämpfung und entlasten den Empfänger dadurch - SWL KW-Radioempfang ist aber durchgängig gut möglich. Das 12Meter Band bleibt außen vor, da es nicht in die harmonische Reihe passt. 15,12,11 und 10 Meter werden durch die HyZooka bessser abgedeckt - mit HAMZooka und HyZooka im portabel Funkgepäck ist somit mit zwei Antenne portabler Kurzwellen Betrieb auf wichtigen HF-Bändern möglich.

Bei Test QSOs mit stationären OMs in Basel, Hannover und Zürich konnten mit der mobilen Autotune-Antenne keine Verbindungen hergestellt werden, mit der HAMZooka waren bereits ab 8 Meter Masthöhe QSOs auf 80 und 40 Meter zu diesen möglich. Bei stabiler Japan DX-Verbindung konnte mit der HAMZooka am 10 Meter Funkmast ein Pegelzuwachs von 18dB gegenüber der kurzen Autoantenne erreicht werden. War Japan vorher kaum bei S2/R2-3, konnte die HyZooka mit fünf Minuten Aufbauzeit das Signal auf S5-6/R4 anheben - der kurze Arbeitsaufwand hat sich also sofort bezahlt gemacht.